VITA

Eva Holzmair wurde in Korneuburg geboren und ist in Wien aufgewachsen, wo sie nach Abschluss eines Dolmetschstudiums lebt und als Übersetzerin und Konferenzdolmetscherin arbeitet. Seit mehreren Jahren ist sie auch literarisch tätig und greift dabei häufig auf den reichen Fundus an Menschen, Themen und Sprachebenen zurück, der ihren sprachmittlerischen Beruf so bereichert. Deshalb kann sie es auch nicht lassen, fremdsprachige und dialektale Passagen in ihre Texte einfließen zu lassen. Die Welt ist bunt und mit ihr die Sprache!

Mitglied der GAV, im Literatukreis Podium sowie in der
Plattform Österreichischer Kriminalschriftstellerinnen und –schriftsteller, deren Sprecherin sie derzeit ist.

Publikationen

  • Ali Chen Afumba, Kurzkrimi in Tatort Marktamt
    Falter Verlag, Wien 2021
  • Die Giftmischerin, Ländliches Kriminalstück
    Kaiser Verlag, Wien 2021 / http://www.kaiserverlag.at/apollo?METHODE=SHOP_KV_STUECK&IDSTUECK=3124
  • Helena – Ilona, Erzählung in Wien morbid
    Lychatz Verlag, Leipzig 2021
  • Der Verdrüssliche, Roman
    Gmeiner-Verlag, Meßkirch/Deutschland 2021
  • Der Bildermacher, Eine Kleinstadttragödie
    Kaiser Verlag, Wien 2018 / http://www.kaiserverlag.at/apollo?METHODE=SHOP_KV_STUECK&IDSTUECK=3026  
  • Doppelter Gewinn, Hörkrimi
    Hörmordkartell, Melle/Deutschland 2017
  • Hansi und MonaBlue, zwei Erzählungen
    Edition Taschenspiel, Wien 2016
  • Das Wassermännlein, Kurzkrimi in Tatort Gemeindebau 
    Falter Verlag, Wien 2016
  • Memento, Kurzkrimi in Tatort Burgtheater 
    Falter Verlag, Wien 2015
  • Lapis Lazuli – ein Versprechen, Tragikomödie
    edition moKKa, Wien 2014
  • Heimkommen, Erzählband
    edition moKKa, Wien 2014
  • Rose, Löwe Rosmarin, Kriminalroman
    Spittelberg Verlag, Wien 2014
  • Mir träumte, du lägest im Grab, Kriminalroman
    edition moKKa,Wien 2012

sowie Kurzprosa in diversen Literaturzeitschriften.